Herzogenaurach

Mittelfranken

Privatbrauerei Heller - seit 1874

Hauptstr. 33
91074 Herzogenaurach
Tel.: 09132 / 2073
info@brauerei-heller.de
www.brauerei-heller.de

Altstadtfest Wochenende nach Fronleichnam
Sommerkerwa ab dem 2. Wochenende im Juli
Brauereihoffest an Pfingsten (alle 2 Jahre, in geraden Jahren)
Martinikerwa am Wochenende nach Allerheiligen

Aus der Brauerei Paul Ritter (1827-1874) entstand 1874 in der Hauptstraße 33 die Brauerei und der Gasthof Georg Heller, dem bis 1909 die Leitung oblag. Johann Paul Heller betrieb die Brauerei und den Gasthof mit einer Unterbrechung im Ersten Weltkrieg bis 1949.
Seine Witwe Barbara Magdalena führte die Brauerei weiter, bis ihr Sohn Georg die Verantwortung der Brauerei übernehmen konnte. Allerdings verstarb er bereits im Jahr 1963.
Seine Witwe Maria und Braumeister Alfred Fischer übernahmen daher die Verantwortung, bis Hans Heller die Leitung der Brauerei im Jahr 1980 übernehmen konnte. Inzwischen sind auch seine Tochter Cornelia und ihr Mann als Braumeister aktiv und halten die Brautradition hoch. In der Brauerei reifen Export, Pils, Märzen, Schwarzes, Zwickel, Bockbier, Weizen und Festbier zur Kerwa heran.
Manfred Welker im FT vom 26. April 2016